Düsseldorf mietet Flächen zur Flüchtlingsunterbringung

6.Oktober 2015   
Kategorie: News

Düsseldorf: Die Landeshauptstadt Düsseldorf mietet langfristig die kompletten rd. 4.800 qm Büroflächen sowie weitere 595 qm Versorgungsfläche in einem Gebäude im Stadtteil Lichtenbroich für die menschenwürdige Unterbringung von rd. 250 Asylsuchenden und Flüchtlingen. Der Vermieter, ein Privatinvestor, erklärt sich hierzu bereit, die Flächen mit einem Budget von rd. 900.000 Euro entsprechend umzubauen und mit zusätzlich erweiterten Sanitärbereichen, Gemeinschaftsräumen etc. auszustatten. Mietbeginn ist nach Abschluss der Umbaumaßnahmen voraussichtlich im Januar 2016. Aengevelt war vermittelnd tätig.

 

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com