GRR German Retail Fund No.1 kauft Nahversorgungszentrum in Erlangen

6.Februar 2013   
Kategorie: News

Erlangen: Die GRR Real Estate Management GmbH erwirbt für den GRR German Retail Fund No.1 das neu erbaute Nahversorgungszentrum „Büchenbach-West“ von der Ten Brinke Projektentwicklung GmbH. Das Objekt verfügt über eine Mietfläche von gut 5.000 qm.

Die Liegenschaft besteht aus zwei Baukörpern: Zum einen ein Rewe-Supermarkt der neuesten Generation und zum anderen ein Dienstleistungszentrum mit Rossmann, Frisör Klier, einer Apotheke und einer Fahrschule sowie mehreren Praxen (u. a. Zahnarzt, Kieferorthopäde, Physiotherapeut) als Mieter. Weitere Ankäufe stehen kurz vor dem Abschluss.

GRR REM konnte auch vor kurzem einen weiteren Zeichner für den GRR German Retail Fund No.1 gewinnen. Der neue Zeichner, ebenfalls ein institutioneller Investor aus Deutschland, beteiligt sich mit 30 Mio. Euro. Bereits im Zuge des ersten Closings konnte GRR REM 50 Mio. Euro bei Unternehmen aus der deutschen Versicherungswirtschaft einsammeln, so dass dem Fonds nun Eigenmittel in Höhe von insgesamt 80 Mio. Euro zur Verfügung stehen.

Der GRR German Retail Fund No.1 mit dem Schwerpunkt Einzelhandelsimmobilien aus dem Segment „Basic Retail“ soll im Laufe des Investitionszeitraums von zwei bis drei Jahren auf knapp 300 Mio. Euro anwachsen und gemessen an den Mieteinnahmen einen etwa 70%igen Anteil an Lebensmitteleinzelhändlern aufweisen.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com