Hamborner erwirbt Büroobjekt in Ingolstadt

10.August 2010   
Kategorie: News

Die HAMBORNER REIT AG hat in Ingolstadt eine attraktive Büroimmobilie erworben. Der Kaufpreis beträgt 11,1 Mio. EUR, die Bruttoanfangsrendite liegt bei 7,83%. Das im Jahr 2008 fertiggestellte Objekt verfügt über eine Gesamtmietfläche von rd. 5.600qm und liegt im Nordosten von Ingolstadt unweit der Autobahn A9 in einer guten Bürolage.

Langfristiger Hauptmieter ist das IT-Unternehmen Kaspersky. Weiterhin haben ein Textilunternehmen, ein Ingenieurbüro sowie ein Restaurant Flächen angemietet.

Auf Verkäuferseite steht die P1 Projektentwicklung, ein Projektentwickler aus Heiligenroth. Die Immobilie wurde durch das Maklerhaus arina consult aus Frankfurt vermittelt.

Die HAMBORNER REIT AG will weiterhin in den Asset-Klassen Einzelhandels- und Büroimmobilien expandieren. Der Erwerb der Immobilie in Ingolstadt entspricht somit der wachstumsorientierten strategischen Ausrichtung. Insgesamt konnte HAMBORNER seit Beginn des Jahres ein Volumen von rd. 83 Mio. EUR in neue, attraktive Immobilien investieren.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com