Hannover Leasing platziert Justizzentrum Wiesbaden als Fonds

30.Oktober 2009   
Kategorie: News

Wiesbaden: In Kooperation mit SachsenFonds (KanAm-Gruppe) bringt Hannover Leasing lt. IZ einen neuen Fonds heraus, der die steuerfreie Übertragung von Veräußerungsgewinnen nach §6 EStG ermöglicht. Der 6b-Fonds Vermögenswerte 5 investiert in das Justiz- und Verwaltungszentrum Wiesbaden. Entwickelt wurde das Zentrum von der Landeshauptstadt Wiesbaden, dem Land Hessen sowie einer Objektgesellschaft der beiden Helaba-Tochtergesellschaften OFB Projektentwicklung und Hannover Leasing. Die Investition auf Objektebene hat ein Volumen von 130,2 Mio. Euro. Der Fonds beteiligt sich als Eigenkapitalgeber in Höhe von 34,5 Mio. Euro an der Objektgesellschaft. Die prospektierten Ausschüttungen beginnen bei 3,2% p.a. vor Steuern und sollen während der geplanten 30-jährigen Laufzeit auf 5,4% steigen – so lange läuft der Mietvertrag mit dem Land und der Landeshauptstadt.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com