IT-Dienstleister ITSCare eröffnet neuen Standort im Saonehaus in Frankfurt-Niederrad

20.Dezember 2011   
Kategorie: News

 

Frankfurt: Das deutsche IT-Unternehmen ITSCare mietet für die Erweiterung des Unternehmenssitzes Büro- und Nutzflächen im Saonehaus in der Saonestr. 3 und 3a von Asset Manager argoneo, i. A. des Eigentümers. Der Mietvertrag wurde von Colliers vermittelt.

Insgesamt konnte argoneo in diesem Jahr Mietverträge über rund 5.700 qm für das Saonehaus abschließen und die Vermietungsquote von 50% zu Beginn des Jahres auf nunmehr 75% erhöhen. Das Anfang der 90er Jahre fertiggestellte Saonehaus verfügt über 21.500 qm Gesamtfläche und wurde in den Jahren 2008 und 2009 umfangreich saniert und modernisiert. Hauptmieter des Saonehauses ist die Deutsche Telekom, die seit Ende der 90er Jahre einen Großteil der Flächen in der Saonestraße 3 belegt. In diesem Jahr bezogen zudem die auf die Abwicklung von Kreditkartenzahlungen spezialisierte CardProcess GmbH, deren IT-Tochter Servodata sowie das Antriebs- und Automatisierungstechnik-Unternehmen Converteam rund 4.000 qm Fläche im Haus.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com