PROJECT mit 49 Prozent Umsatzsteigerung bei Publikums- und semi-professionellen AIF

13.Januar 2016   
Kategorie: News

 

Bamberg: In 2015 hat die Project Gruppe wieder den Umsatz im Publikums- und semi-professionellen Bereich gesteigert – mit einem akquirierten Eigenkapitalvolumen in Höhe von 85 Mio. Euro ein Rekordergebnis für die PROJECT Vermittlungs GmbH. Zusammen mit Zeichnungen institutioneller Investoren konnten die Franken 2015 einen Gesamtumsatz von 90 Mio. Euro erzielen.

Der semi-professionelle Immobilienentwicklungsfonds »Fünf Metropolen« und die beiden Publikums-AIF »Wohnen 14 und 15« haben das Eigenkapitalvolumen gegenüber dem Vorjahr um 49% auf 85 Mio. Euro gesteigert (2014: 57 Mio. Euro). Beim institutionellen Spezial-AIF »VierMetropolen« lag der Umsatz aufgrund einer Nachzeichnung im Januar 2015 bei 5 Mio. Euro. Mehrere deutsche Versicherungen, Pensionskassen und Versorgungswerke haben insgesamt 89 Mio. Euro in den Spezial-AIF investiert. Dieser fokussiert auf Immobilienentwicklungen in Berlin, Hamburg, Frankfurt und München mit Schwerpunkt Wohnen. Für das Frühjahr ist das erste Closing des institutionellen Nachfolgefonds »Vier Metropolen II« geplant.

Das Gesamtzeichnungsvolumen der PROJECT Fonds 14, 15 und Fünf Metropolen beläuft sich bis Ende Dezember 2015 auf 102 Mio. Euro. Davon entfallen 66 Mio. Euro auf den »Wohnen 14«, 13 Millionen Euro auf den »Wohnen 15« sowie 23 Mio. Euro Zeichnungssumme auf den Spezial-AIF »Fünf Metropolen«.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com