Union Investment vermietet Büroobjekt Theo106 in Frankfurt vollständig an Finanzinstitut

20.Juli 2016   
Kategorie: News

 

Frankfurt: Union Investment ist es nach dem Auszug der ING Diba im Jahr 2013 gelungen, das Objekt Theo 106, benannt nach der Theodor-Heuss-Allee, vollständig und langfristig an ein namhaftes Finanzinstitut zu vermieten. Der geschlossene Mietvertrag beginnt zum 01. August 2016 und hat eine Laufzeit von zunächst 10 Jahren. BNP Paribas Real Estate hat den Abschluss zwischen beiden Parteien vermittelt.

Theo 106 in Frankfurt

Theo 106 in Frankfurt

Der neue Mieter hat auf den sieben Etagen mit insgesamt rund 10.600 qm Bürofläche die Möglichkeit, bis zu 700 Mitarbeiter zu beschäftigen. Union Investment führt das Objekt im DEFO-Immobilienfonds 1, der sich an institutionelle Anleger richtet.

Gebaut wurde das Theo 106 nach einem Entwurf von Jo. Franzke Architekten in Frankfurt. Das Objekt kombiniert Büros mit großzügigen Konferenz- und Meetingräumen und empfängt Besucher beispielsweise in einer 25 Meter hohen Lobby, die für die transparente Eleganz des Entwurfs steht. Die Mitarbeiter des neuen Mieters können einen der 125 Tiefgaragenplätze nutzen oder das Objekt bequem über den ÖPNV erreichen.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com