Unmüssig-Gruppe und HanseMerkur Grundvermögen unterzeichnen Kaufvertrag für Augustiner2 in Freiburg

3.November 2016   
Kategorie: News

Freiburg: Die Unmüssig-Gruppe hat nach einer umfassenden Neugestaltung das Projekt am  Augustinerplatz 2 an die HanseMerkur Grundvermögen AG verkauft, die das Wohn- und Geschäftshaus in der Freiburger City für einen ihrer offenen Immobilien Spezialfonds erwirbt. Die Immobilie wurde umfangreich revitalisiert, neue attraktive Einzelhandelsgeschäfte und gastronomische Betriebe wurden angesiedelt.

Bis 1981 braute am Augustinerplatz die Inselbrauerei Feierling. Dann übernahm Unmüssig das Areal und entwickelte ein Einzelhandels- und Gastronomie-Zentrum in Form eines Atriums. Die Vereinte Versicherung AG kaufte das Projekt 1991 und gab es anschließend weiter. Nach weiteren Eigentümerwechseln übernahm Unmüssig 2010 das Atrium erneut.

Attraktive Geschäfte wie Birkenstock, der Conceptstore  LUST Auf GUT und  die angesagte Italian-Food-Kette Tialini zielen darauf, die Freiburger Innenstadt durch einen neuen publikumsträchtigen Treffpunkt weiter aufzuwerten.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com