Warburg-HIH Invest erwirbt ein Büro- und Geschäftshaus in Hamburg

7.September 2015   
Kategorie: News

Hamburg: Die Warburg-HIH Invest Real Estate GmbH hat im Rahmen eines Asset Deals für das Spezial-Sondervermögen Immobilien-Fonds Norddeutscher Versorgungswerke ein Büro- und Geschäftshaus erworben. Der Verkäufer ist ein Fonds von Behringer Harvard, Dallas.

Das 1998 fertig gestellte Objekt liegt am Holstenplatz im Stadtteil Altona. Es verfügt über rund 7.477 qm Mietfläche, die aufgrund des guten Ausbaustandards flexibel teilbar sind, und eine Tiefgarage mit 63 Stellplätzen. Die Büro- und Gewerbeflächen sind fast vollständig an mehrere bonitätsstarke Unternehmen vermietet, Hauptmieter sind die DB Bahn AG, Quotas GmbH und Cato Service GmbH. Die REAG GmbH begleitete als Transaktionsmanager den Verkäufer.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com