Der Immobilienbrief Ruhr Nr. 53

Immobilienbrief Ruhr Nr 53

Editorial von Karin Krentz: Kooperation zwischen Städten wird im Ruhrgebiet gelebt. Doch was einst für die ausgewogene Verteilung neuer Arbeitskräfte sorgte, steht heute vor neuen Verteilungsproblemen. (Dr. Escher, S. 1)

  • Duisburg wagt den Neubeginn – und fängt am Bahnhof an. (Seite 2)
  • Lauflagen: Dortmunds Westenhellweg zieht die meisten Passanten an (Seite. 4)
  • Die GLS Bank in Bochum expandiert. (Seite. 4)
  • Obertägige Flächen des Bergbaus im Visier. (Seite 5)
  • Das neue Hamburg-Wilhelmsburg, eine Entdeckungsreise. (Seite 7)
  • Neues vom Zentralen Immobilien Ausschuss ZIA. (Seite 8)
  • Zwangsversteigerungen (Seite 10)
Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com