Der Immobilienbrief Ruhr Nr. 98

25.Oktober 2018   

Kategorie: Der Immobilienbrief

Der Immobilienbrief Ruhr Nr 98

  • Neues von den Büromärkten: In Dortmund fehlen die Flächen für Großabschlüsse, in Essen sorgt die Polizei für ein außergewöhnliches Ergebnis. (S. 2)
  • Immobilienwirtschaft bleibt spannend – Fundstücke von der Messe Expo Real: Der erste Eindruck: volle Hallen! Und so blieb es bis Mittwochvormittag. (S. 4)
  • Ein enger Markt und neue Konzepte machen Logistikimmobilien zu spannenden Assets:  In einem als sehr gut bewerteten Marktumfeld versprechen Logistikimmobilien eine spannende Story in ganz Europa. (S. 7)
  • Wohnen bleibt attraktives Investment: Solange Investments in Wohnungsbestände attraktiv bleiben, werden auch Mieten und Preise weiter steigen. (S. 10)
  • In Dortmund hat die digitale Zukunft schon begonnen: DU Diederichs hilft dem Pumpenhersteller WILO dabei, ein neues Werk mit neuer Verwaltung und neuem Konzept am alten Standort in Dortmund zu errichten. (S. 12)
  • Essen auf der Landkarte internationaler Investoren: Das RellingHaus geht aus einem Fond der Union Investment an internationale Anleger über. (S. 14)
Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com