Deka Immobilien veräußert Bürohaus in Frankfurt

9.Januar 2019   

Kategorie: News

Frankfurt: AEW gibt den Erwerb eines Bürohochhauses in der Hahnstraße im Frankfurter Teilmarkt Niederrad von der Deka Immobilien GmbH für den „AEW City Office Germany“ – einem deutschen Immobilien-Spezialfonds – bekannt. Der Fonds konzentriert sich in erster Linie auf die Identifizierung von Immobilien mit Wertsteigerungspotenzial in den Top-6-Metropolen Deutschlands. Zuvor befand sich die Liegenschaft im Bestand des offenen Immobilien-Publikumsfonds „Deka Immobilien Europa“. Das 14-geschossige Hochhaus „Quadra“ umfasst rund 10.000 qm vermietbare Fläche sowie 159 Parkplätze und ist praktisch voll vermietet. Das in 2001 sanierte Büroobjekt verfügt über eine „LEED-Gold“-Zertifizierung und liegt nur wenige Gehminuten vom Bahnhof entfernt. AEW wurde durch die Kanzlei Greenberg Traurig beraten.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com