Art-Invest Real Estate erwirbt das Hotel NIKKO Düsseldorf im Joint Venture mit EVENT Hotels

23.Januar 2017   

Kategorie: News

 

Düsseldorf: Zum Jahresende hat Art-Invest Real Estate das NIKKO Hotel Düsseldorf für den Hotel-Manage to Core-Fonds erworben. Verkäufer der Immobilie ist ein Fonds von Benson Elliot.

NIKKO Hotel Düsseldorf

NIKKO Hotel Düsseldorf

Seit der Eröffnung des 4-Sterne-Superior-Hotels im Jahre 1978 wird das NIKKO Hotel in exzellenter Innenstadtlage von Düsseldorf zwischen Hauptbahnhof und Königsallee vor allem von der japanischen und internationalen Geschäftswelt als Business- und Konferenz-Hotel geschätzt. Das Hotel verfügt derzeit über 386 Zimmer und Suiten sowie zwölf modern ausgestattete Konferenzräume. Zwei Restaurants mit Terrasse, eine Bar und ein Wellnessbereich mit Sauna, Fitnessraum, Pool und Behandlungsbereich ergänzen das Angebot für die Gäste. Die Tiefgarage mit 550 Stellplätzen ist öffentlich zugänglich. Darüber hinaus verfügt die Liegenschaft als Teil des Deutsch-Japanischen Centers aktuell über rd. 7.500 qm Büro- und Einzelhandelsflächen.

Art-Invest Real Estate hat zusammen mit EVENT Hotels in den Erwerb der Immobilie investiert und im Rahmen des Joint Venture einen langfristigen Mietvertrag mit EVENT Hotels geschlossen.

Der Käufer wurde von GSK Stockmann + Kollegen Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaftsgesellschaft mbB, McDermott Will & Emery Rechtsanwälte Steuerberater LLP, SMV Bauprojektsteuerung Ingenieurgesellschaft mbH und der HOTOUR Hotel Consulting GmbH beraten.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com