Barings erwirbt für deutsches Versorgungswerk erstmals Immobilie in Finnland

27.September 2016   

k25_photo_baringsFinnland: Barings Real Estate Advisers (vormals Cornerstone Real Estate Advisers) hat im Auftrag eines deutschen berufsständischen Versorgungswerks für einen Pensionsfonds das Büro- und Geschäftshaus „K25“ in der finnischen Hauptstadt Helsinki erworben.

Die Immobilie befindet sich in bester Lage des CBD Helsinkis, in der Kasarmikatu 25. Sie umfasst rund 4.800 qm Mietfläche, davon ca. 3.600 qm Büro-, etwa 900 qm Einzelhandels- sowie rund 300 qm Konferenz- und Archivflächen.

Verkäufer ist ein institutioneller Investor, der vom finnischen Maklerunternehmen MREC Oy beraten wurde.

Das Objekt, welches in der Vergangenheit von Ministerien und Behörden genutzt wurde, steht aktuell komplett leer. Barings Real Estate Advisers wird für die 1890 im Neo-Renaissance-Stil errichtete und zuletzt 1998 renovierte Immobilie eine Manage-to-Core-Strategie verfolgen. Dazu gehören eine umfassende standortgerechte und qualitätsorientierte Kernsanierung sowie die Neuvermietung des Objekts an prestigeträchtige Büronutzer und hochwertige Gastronomen. Das Asset Management, die Vermietung und die Revitalisierung des Objekts werden dabei vom Helsinkier Team von Barings Real Estate Advisers übernommen. Inklusive des Revitalisierungs- und Mieterausbaubudgets wird die Gesamtinvestition voraussichtlich rund 34 Mio. Euro betragen.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com