Baugenehmigung für Großprojekt von David Chipperfield in München erteilt

12.Juli 2018   
Kategorie: News

München: Auf dem ehemaligen MAHAG Gelände, zentral in Münchens Innenstadt zwischen Hauptbahnhof und Stiglmaierplatz gelegen, wird in den nächsten Jahren ein neuer Bürokomplex errichtet. Das 7.500 qm große Eckgrundstück grenzt im Norden an die Karlstraße, im Osten an die Denisstraße und im Westen an den vorhandenen Bestand von Spatenbräu. Der Komplex, schlicht KARL genannt, wird das erste Bürogebäude des britischen Stararchitekten David Chipperfield in Bayerns Hauptstadt sein. Der Baubeginn ist für den Herbst dieses Jahres terminiert, die Fertigstellung für 2021.

Der Entwurf, mit dem sich das Berliner Büro von David Chipperfield 2016 in dem international besetzten Planungswettbewerb durchgesetzt hat, sieht einen kubischen Baukörper vor, der als Solitär frei neben den umgebenden Gebäuden steht. Das Gebäude verfügt über sechs oberirdische Geschosse und ein Staffelgeschoss sowie zwei Untergeschosse.

KARL verfügt über ca. 30.000 qm Bürofläche, die über vier Kerne erschlossen werden. Mit einem besonderen Nutzungsmix aus Büro, Garten und Gastronomie sollen Maßstäbe für eine neue Arbeitskultur gesetzt werden.

Weitere Informationen unter http://www.karl-muenchen.de/

 

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com