Commerz Real und Wertgrund erwerben Dresdner „Königshöfe“ für Hausinvest

16.Juli 2019   

Kategorie: News

Dresden: Die Commerz Real und Wertgrund Immobilien haben für etwa 70 Mio. Euro die „Königshofe“ vom Projektentwickler CG Gruppe erworben. Das Bauvorhaben in der Inneren Neustadt mit 191 Wohnungen soll voraussichtlich im 4. Quartal 2019 starten und nach seiner Fertigstellung bis 2022 in das Portfolio des offenen Immobilienfonds Hausinvest der Commerz Real übernommen werden. Wertgrund hat die Transaktion begleitet und wird das Vermietungs- und Bestandsmanagement übernehmen.

Gelegen am Palaisplatz zwischen Theresienstraße und Wallgäßchen schließen die „Königshöfe“ die letzte große Baulücke in Dresdens Barockviertel. Die „Königshöfe“ umfassen rund 14.700 qm Wohnfläche sowie 266 Tiefgaragenstellplätze und werden durch eine Gewerbefläche mit 54 qm ergänzt. Sofern eine ausstehende Ergänzungsgenehmigung erteilt wird, kommen eine weitere Wohnung sowie eine weitere Gewerbefläche hinzu.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com