Deka Immobilien kauft Büroprojekt in Österreich

29.Mai 2020   

Wien: Die Deka Immobilien hat sich das Bürohochhaus „Austro Tower“ gesichert. Verkäufer ist der österreichische Projektentwickler Soravia. Die Liegenschaft wird nach Fertigstellung in den neu aufgelegten geschlossenen Immobilienfonds Deka-Immobilien Fokus Büro Wien eingebracht. Der Immobilienfonds wird in Zusammenarbeit mit der Master-KVG Institutional Investment-Partners (2IP) aufgelegt und betreut. Anleger des Fonds sind mehrere Versorgungswerke.

Der „Austro Tower“ soll nach der geplanten Fertigstellung Ende 2021 eine vermietbare Fläche von mehr als 32.000 qm umfassen. Er ist bereits langfristig vorvermietet, wobei die beiden öffentlichen Mieter Asfinag und die österreichische Gesellschaft für Zivilluftfahrt Austro Control rund 85% der Flächen belegen. Das Projekt befindet sich im Bau und ist in bester Lage im Büroteilmarkt Erdberg im dritten Wiener Gemeindebezirk angesiedelt. Der Tower wird durch seine Höhe von 136 Metern weithin sichtbar sein und verfügt über eine sehr gute Verkehrsanbindung.

Die Immobilie soll bei Fertigstellung mit dem Leadership in Energy and Environmental Design (LEED)-Standard Platin und dem österreichischen Nachhaltigkeitssiegel ÖGNI zertifiziert sein.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com