ECE und STRABAG Real Estate entwickeln „Intelligent Quarters“ in Hamburger Hafencity

28.Januar 2015   

Kategorie: News

Hamburg: Die ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG und die STRABAG Real Estate GmbH (SRE) entwickeln gemeinsam das Großprojekt „Intelligent Quarters“ (IQ) in der Hamburger Hafencity, mit dem insgesamt rund 32.000 m² Büro-, Handels- und Wohnfläche entstehen sollen. Das etwa 9.000 m² große Grundstück direkt an der Elbe, eines der letzten unbebauten wassernahen Areale Hamburgs, haben die Unternehmen bereits erworben. Die Bauarbeiten haben jetzt mit dem Aushub der Baugrube begonnen, die Fertigstellung ist für Mitte/Ende 2017 geplant. Highlight des drei Baukörper umfassenden Gebäudeensembles wird der rund 70 m hohe Büroturm, der mit seinen 18 Geschossen Landmark-Charakter haben und sämtliche Bürogebäude der Hafencity überragen wird. Die rund 16.000 m² Bruttogrundfläche (BGF) des Turms ergänzt ein weiteres, siebengeschossiges Bürogebäude mit rund 7.800 m² BGF. In den Erdgeschossen der beiden Bauten sind Handels- und Gastronomieflächen vorgesehen.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com