Eine der größten Industrieimmobilientransaktionen Deutschlands

18.März 2010   

Kategorie: News

Frankfurt: Hansteen Holdings Plc erwirbt das HBI-Industrieimmobilienportfolio, dem vormaligen Joint Venture zwischen der australischen Fondsgesellschaft GPT und Babcock & Brown, von BGP über CB Richard Ellis. Das Transaktionsvolumen beträgt 330 Mio. Euro. Das Portfolio besteht aus 34 Industrieimmobilien, die aktuell an Büro- und Industrienutzer vermietet sind und Jahresnettomieteinnahmen von 30,3 Mio. Euro genieren. Die Gesamtfläche beläuft sich auf über 860 000 qm, die gegenwärtige Leerstandrate auf rund 24%.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com