Erste Büromieter auf gatelands am zukünftigen Berliner Großflughafen

24.Oktober 2013   

Berlin: Die Projekta Rotberg GmbH & Co. KG hat mit der S.A.T. Fluggesellschaft mbH, ein Schwesterunternehmen der Germania Fluggesellschaft mbH, einen langfristigen Mietvertrag über eine Bürofläche im neuen B&B Hotel Berlin Airport im gatelands Businesspark Kienberg geschlossen. Die S.A.T. Fluggesellschaft mbH plant zum 15. November 2013 in die Straße „Am Flughafen 21“ zu ziehen und verlegt damit ihren bisherigen operativen Standort in Waltersdorf in die unmittelbare Nachbarschaft des zukünftigen Hauptstadtflughafens Berlin Brandenburg Willy Brandt, BER. Das B&B Hotel Berlin Airport hat im März 2013 seinen Betrieb aufgenommen. Der abgeschlossene Mietvertrag bezieht sich auf eine Teilfläche der Gewerbeeinheit.

Mit dem neuen B&B Hotel wurde das erste Hotelprojekt auf gatelands eröffnet. Ein zweites Hotelgrundstück wurde bereits Ende 2012 an die Inter Hospitality Holding B.V., die Immobilienentwicklungsgesellschaft der Inter IKEA, verkauft.

gatelands im Businesspark Kienberg ist mit einer Gesamtfläche von circa 100.000 qm in achtzehn Bauabschnitte unterteilt. Hier sollen in den kommenden Jahren Bürogebäude für Dienstleister und flughafennahe Unternehmen sowie drei Hotels verschiedener Kategorien entstehen. Wesentlicher Bestandteil der Standortqualität ist die Nähe zum zukünftigen Hauptstadtflughafen Berlin Brandenburg Willy Brandt, BER und das zu gatelands gehörende 25.000 qm große Waldgebiet.

gatelands wird durch die gatelands Projektentwicklung GmbH & Co. KG entwickelt und ist ein Gemeinschaftsunternehmen der OFB Projektentwicklung GmbH und der Kolb+Partner Unternehmensgruppe. Die Projekta Rotberg GmbH & Co. KG ist eine Tochtergesellschaft der Unternehmensgruppe Kolb+Partner.

Das könnte Sie auch interessieren