Eurovalys erwirbt Hauptquartier des Frankfurter Zolls im Stadtteil Sossenheim

23.August 2019   

Kategorie: News

Frankfurt: Der französische offene Immobilienfonds Eurovalys hat sich für ca. 31 Mio. Euro das Hauptquartier des Frankfurter Zolls in Sossenheim gesichert. Verkäufer ist ein Investmentvehikel, das durch die Norkon GmbH gemanagt wird.

Das rund 12.000 qm große Objekt wurde im Jahr 2004 errichtet und ist seitdem zu 100% an die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) vermietet. Neben dem Zoll befindet sich in dem Objekt ebenfalls das Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund).

Als Transaktionsberater für den Käufer war Advenis Real Estate Solutions tätig. Colliers International war bei der Transaktion auf der Verkäuferseite beratend tätig.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com