GvW Graf von Westphalen unterstützt Württembergische Lebensversicherung AG beim Kauf im Mainzer Zollhafen

15.Januar 2019   

Kategorie: News

Mainz: Die Württembergische Lebensversicherung AG (WLV) hat von der zur UBM-Gruppe gehörenden Mainz Zollhafen Hotel GmbH & Co. KG eine durch die Verkäuferin noch zu errichtende Hotelanlage im Mainzer Zollhafen im Wege eines ‚forward deals‘ erworben. Der Kaufpreis für diese Hotelentwicklung liegt bei rund 24 Mio. Euro. GvW Graf von Westphalen hat die WLV bei dieser Transaktion beraten.

Geplant ist im Mainzer Zollhafen ein Hotel der zur Wyndham-Gruppe gehörenden Marke Super 8 mit der Grünwalder GS Star GmbH als Betreiber. Das Super 8-Hotel sieht 216 Zimmer vor. Mit der Fertigstellung der Projektentwicklung wird im zweiten Quartal dieses Jahres gerechnet.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com