Hahn Gruppe legt ihren ersten Publikums-AIF nach neuem Kapitalanlagegesetzbuch auf

20.Januar 2015   

Kategorie: News

Bergisch Gladbach: Die Kapitalverwaltungsgesellschaft DeWert Deutsche Wertinvestment GmbH, eine Tochter der Hahn Gruppe, hat nach der bereits im Vorjahr erfolgten Auflage von zwei Spezial-AIF nun ihren ersten Publikums-AIF am Start. Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht erteilte am 14. Januar eine entsprechende Vertriebsgenehmigung. Das Beteiligungsangebot Hahn Pluswertfonds 163 investiert mit einem Gesamtvolumen von 34,7 Mio. Euro in ein langfristig vermietetes Nahversorgungszentrum im Stadtzentrum von Wedel, Metropolregion Hamburg.

Die Welau Arcaden verfügen über eine Mietfläche von insgesamt rund 9.900 qm. Bei den Hauptmietern, die einen Flächenanteil von 60% belegen, handelt es sich um EDEKA, C&A, ALDI, Deichmann und der regionalen Drogeriemarktkette BUDNIKOWSKY. Mehr als zehn weitere attraktive Handels-, Gastronomie- und Dienstleistungsflächen runden die ausgeprägte Grundversorgungsorientierung des Einkaufszentrums ab. Darüber hinaus erwirtschaften ergänzende Wohn-/Praxis- und Büroeinheiten rund 12% der regelmäßigen Mieteinnahmen. Auf insgesamt rund 12.500 qm Grundstücksfläche werden ca. 310 PKW-Stellplätze ausgewiesen, 80 davon sind Außenstellplätze.

Das anteilige Eigenkapital des Pluswertfonds 163 beläuft sich auf 22 Mio. Euro. Anleger können sich ab 20.000 Euro zzgl. 5% Ausgabeaufschlag beteiligen. Die anfängliche, ab 2015 geplante Ausschüttung liegt bei 5,25% (ansteigend auf 5,75%) und wird quartalsweise ausgezahlt. Die Laufzeit der Beteiligung ist bis zum 31.12.2027 befristet. Der Vertrieb des geschlossenen Immobilienfonds wird Ende Januar aufgenommen werden.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com