HANSAINVEST Real Assets veräußert Büroportfolio an CINTHIA Real

20.Dezember 2018   

Kategorie: News

Hamburg: Die HANSAINVEST Real Assets GmbH hat ein aus sechs Einzelobjekten bestehendes Portfolio mit insgesamt rund 27.500 qm Mietfläche an die CINTHIA Real Estate GmbH veräußert. Die Transaktion mit einem Gesamtinvestitionsvolumen im mittleren zweistelligen Millionen-Bereich ist Teil der strategischen Umschichtung des Immobilienportfolios der SIGNAL IDUNA Gruppe sowie ihrer Spezialfonds.

Vier der Immobilien werden aus dem Spezial-AIF HANSAreal 2 in das Portfolio eingebracht, die anderen beiden stammen aus dem Besitz der SIGNAL IDUNA Lebensversichungs aG. Drei der Liegenschaften befinden sich im Ruhrgebiet, zwei im Rhein-Main-Gebiet und eine in Schwerin. Die Objekte stammen aus den Jahren zwischen 1978 und 1999 und verfügen über insgesamt 507 Stellplätze. Die Gesamtmietfläche verteilt sich auf Büro (rund 26.000 qm), Lager (rund 800 qm), Wohnen (rund 700 qm) und Einzelhandel/Gastronomie (rund 200 qm).

Bei den Hauptmietern handelt es sich unter anderem um Verwaltungseinrichtungen der jeweiligen Kommunen sowie namhafte deutsche Versicherungen und andere Dienstleistungsunternehmen.

Bei der Transaktion waren Engel & Völkers Investment Consulting GmbH sowie auf Verkäuferseite ZENK Rechtsanwälte Partnerschaft mbB beratend tätig.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com