HPBA vermittelt 123 Wohneinheiten in Berlin-Spandau

23.Januar 2018   

Kategorie: News

Berlin: HPBA hat in Spandau 123 Wohneinheiten vermittelt. Das Transaktionsvolumen beläuft sich auf 14 Mio. Euro. Käufer ist die Berliner ADO Properties. Die Transaktion umfasst neben den Wohnungen auch vier Gewerbeeinheiten sowie 21 Außenstellplätze. Die vermietbare Fläche beläuft sich auf knapp 7.500 qm.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com