Ivanhoé Cambridge erwirbt die 50.000 Quadratmeter große Büroprojektentwicklung Joya im Großraum Paris

26.Mai 2020   

Paris: Ivanhoé Cambridge hat die Projektentwicklung Joya erworben. Dabei handelt es sich um einen Bürocampus mit insgesamt 50.000 qm Mietfläche in Val de Fontenay. Die Fertigstellung des von EUROPEQUIPEMENTS und Groupe QUARTUS entwickelten Campus ist für das Jahr 2022 geplant. Das Projekt befindet sich im östlichen Wirtschaftszentrum von Paris. Die Immobilie wird über anpassungsfähige, miteinander verbundene Flächen verfügen, die 6.000 qm große Freiflächen auf sieben Etagen umfassen. Die Gebäudeausstattung verfügt über Annehmlichkeiten wie etwa ein Mitarbeiterrestaurant, eine Café Lounge, einen Fitnessbereich, ein Auditorium und Meetingräume, sowie zugängliche Gärten und Terrassen. Ivanhoé Cambridge wurde bei dieser Transaktion von Lasaygues, Allen & Overy, Lacourte Raquin Tatar sowie ARC Project Management beraten. Die Unternehmen Prud’homme & Baum sowie Colliers haben EUROPÉQUIPEMENTS und die Groupe QUARTUS bei der Transaktion begleitet.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com