IVG verschiebt Hauptversammlung – Börsenkurs stürzt ab

27.März 2013   

Kategorie: News

Die IVG Immobilien AG hat heute bekannt gegeben ihre Hauptversammlung um zweieinhalb Monate verschieben zu müssen. Als Grund werden ungeklärte Finanzierungsfragen angegeben. Die Veränderungen in Regulierung, Energiepolitik und der Konjunktur könnten erhebliche Auswirkungen auf die Geschäftsentwicklung haben. Der Börsenkurs ist unterdessen ins Bodenlose gefallen und notiert nur noch bei 0,78 Euro. Bereits die schlechten Zahlen von 2012 ließen den Börsenkurs spürbar sinken. Das Unternehmen musste einen Verlust von 98,7 Mio. Euro ausweisen. Neuer Termin für die Hauptversammlung ist nun Ende Juli. Bis dahin will die IVG ein Konzept zur nachhaltigen Finanzierung und Kapitalmarktfähigkeit des Unternehmens seinen Aktionären präsentieren.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com