Neue Saxo-Immobilientochter geht an den Start

11.März 2010   

Kategorie: News

Frankfurt: Die 100%ige Tochtergesellschaft Saxo Properties der Saxo Bank bietet geschlossene Immobilienfonds für vermögende Privat- und institutionelle Investoren an. Auch deutsche Anleger können in die Produkte investieren. Vorerst liegt der Schwerpunkt von Saxo Properties auf ausgesuchten Wohn-, Büro- und Geschäftsimmobilien in Kopenhagen. Der erste Fonds wird bereits in den nächsten drei Monaten platziert sein, geplant ist noch eine Reihe weiterer Fonds mit einem Mindest-Startkapital von jeweils rund 35 Mio. Euro.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com