Orthen Grundbesitz vermittelt Refurbishment am Berliner Tiergarten

9.Juli 2012   

Kategorie: News

Berlin: Ein dänisches Family Office erwirbt ein Wohnhaus mit Produktionsstätte für 5,3 Mio. Euro über Orthen Grundbesitz Management GmbH. Das etwa 5.300 qm große Anwesen umfasst 300 qm Ladenlokalflächen, 5.000 qm Wohn- und Gewerbeflächen (Bestand) sowie ein Aufstockungspotenzial von weiteren 500 qm. Das um 1900 errichtete 1.200 qm große Vorderhaus mit einer 1900 und 1952 hinzu gefügten Produktions- und Lagerfläche im hinteren Grundstücksareal liegt zwischen Alt-Moabit und Turmstraße.

Der auf Altbausanierung und Hotelbau spezialisierte Käufer wird die über 100 Jahre alte Bausubstanz unter denkmalpflegerischen Aspekten modernisieren. Nach Rückbau des Produktionsbereichs soll unter Einbeziehung der Altbaurudimente im ersten und zweiten Obergeschoss ein knapp 4.600 qm großes Hostel (Studentenwohnanlage) mit Einheiten zwischen 20 bis 40 qm im hinteren Grundstücksbereich neu errichtet werden. Der auf vergleichbare Projektentwicklungen spezialisierte Käufer wird nach Fertigstellung das Hostel in eigener Regie betreiben, um es langfristig zusammen mit dem Wohnhaus im Bestand zu halten.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com