PATRIZIA startet neuen Health Care Fund

28.Januar 2019   

Kategorie: News

Augsburg: Die PATRIZIA Immobilien AG bringt den “PATRIZIA Social Care Fund III” und damit ihren dritten Health Care Fund auf den Markt. Der Fonds mit einem Zielvolumen von zunächst 300 Mio. Euro hat bereits seine erste Akquisition getätigt: Ein Portfolio von drei neuen, hochwertigen Pflegeheimen mit hohem Wohnanteil in Deutschland.

Die drei Objekte des erworbenen Portfolios werden insgesamt 128 Wohneinheiten und 196 Pflegeplätze umfassen und im Jahr 2020 fertiggestellt. Die Häuser sind über 25-jährige Mietverträge an die erfahrenen Betreiber Kursana, QualiVita-Gruppe und Advita vermietet, die alle über einen starken Leistungsausweis bei der Verwaltung von Pflegeheimen verfügen. Zwei der Pflegeheime befinden sich in Nordrhein-Westfalen und das andere in Sachsen.

Die Objekte in Nordrhein-Westfalen liegen in Sundern und Westerkappeln, der Neubau in Sachsen wird in Zwickau errichtet. Betreiber der Einrichtung in Sundern ist die zur Dussmann-Gruppe gehörige Kursana. Das Objekt in Westerkappeln wird von der QualiVita-Gruppe geführt. In Zwickau ist die Advita Betreiberin der Einrichtung. Alle drei Anbieter werden neben klassischen Pflegedienstleistungen auch betreutes Wohnen im Angebot haben. Anders als ältere Häuser werden alle drei Einrichtungen ausschließlich über Einzelzimmer verfügen.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com