PROJECT Wohnen 14 investiert in 23. Immobilienentwicklung in Berlin

25.April 2016   

Berlin: Der Publikums-AIF Wohnen 14 hat zusammen mit weiteren PROJECT Immobilienfonds in die Provinzstraße 67/68 in Berlin-Niederschönhausen investiert. Das Gesamtverkaufsvolumen der KfW-55 Wohnimmobilienentwicklung liegt bei rund 25,5 Mio. Euro.

Auf dem im Bezirk Pankow gelegenen 4.685 qm großen Baugrundstück sieht PROJECT die Errichtung von zwei Mehrfamilienhäusern mit 76 Wohneinheiten vor. Der mit 2- bis 4-Zimmerwohnungen neu geschaffene Wohnraum bemisst sich auf eine Gesamtfläche von 5.575 qm. Außerdem entstehen 40 überdachte Außenstellplätze. Die Immobilienentwicklung ist in drei Bauabschnitte untergliedert: Das Gebäude im ersten Bauabschnitt wird mit vier Vollgeschossen ausgeführt, während das zweite Gebäude – verteilt auf die Bauabschnitte II und III – jeweils mit fünf Vollgeschossen sowie einem Staffelgeschoss umgesetzt wird. Das Grundstück erlaubt eine optimale Gebäudeausrichtung nach Süden und Westen und bietet Fördermöglichkeiten für Wohnungskäufer durch energieeffizientes Bauen im KfW-55-Standard.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com