reshfields berät Tishman Speyer beim Verkauf des Hamburger Columbus-Hauses

12.Oktober 2009   

Kategorie: News

Hamburg: Hamburgische Immobilien Handlung (HIH) erwirbt für einen institutionellen Spezialfonds von Warburg – Henderson das Columbus Haus von Tishman Speyer über Freshfields Bruckhaus Deringer. Das Gebäude gehört zum Ensemble des Hanseatic Trade Center (HTC) in der Hafen City und umfasst rd. 18 000 qm Bürofläche, die langfristig an Anwaltskanzleien, Versicherungen und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften vermietet sind.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com