TSO verkauft Shopping Center in Atlanta

5.März 2014   

Kategorie: News

Die TSO Europe Funds, Inc. („TSO“) hat heute angekündigt, dass ihre Tochtergesellschaft TSO DNL FUND III, LP (der „Fonds“) am 05. Februar 2014 den Verkauf eines zum Fonds gehörenden Neighbourhood Shopping Center, dem Dunwoody Plaza in Atlanta, erfolgreich abgeschlossen hat und an seine Kommanditisten eine Gesamtrendite von 117,2% nach Abzug aller Kosten und bezogen auf eine Haltezeit von 39 Monaten ausschütten wird. Die durchschnittliche Jahresrendite der Kommanditeinlage beläuft sich damit auf 36,62 %.
Das Shopping Center mit einer Fläche von 51.000 Quadratfuß wurde im November 2010 zu einem Kaufpreis von $ 5,0 Mio. erworben und für einen Bruttoverkaufspreis von $ 8,920 Mio. an ein unabhängiges familiengeführtes Unternehmen mit Sitz an der Westküste der USA verkauft. Dunwoody Plaza ist eine von zehn Immobilien im Besitz des diversifizierten Fonds. Nach dem Ankauf der Immobilie 2010, nahm der Fonds umfangreiche Renovierungen vor und ersetzte die Ankermieter, was zu einem beträchtlichen Wertzuwachs der Immobilie führte. Die Immobilie war zum Zeitpunkt des Verkaufs zu 100 % an 15 Mieter vermietet.
Die Sonderausschüttung an die Kommanditisten des Fonds aus dem Verkauf beläuft sich auf $ 3,721 Mio. Das entspricht einer Ausschüttung von $ 68,00 pro Kommanditanteil. Die Ausschüttung setzt sich jeweils aus einem Eigenkapitalanteil von $ 35,31 und einem Verkaufsgewinn von $ 32,68 pro Kommanditanteil zusammen. Die Sonderausschüttung an die Kommanditisten erfolgt in der 10. Kalenderwoche.
Die übrigen neun Immobilien bleiben weiterhin im Fonds. Ein Verkauf in naher Zukunft ist bereits in Planung.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com