Wohn- und Geschäftshaus in der Erfurter City verkauft

17.Oktober 2018   
Kategorie: News

Erfurt: In bester Innenstadtlage wurde das Wohn- und Geschäftshaus am Anger 41 verkauft: Ein regionaler Investor erwarb die Immobilie, ehemaliger Bestandteil des Postbank-Portfolios, von dem Projektentwickler Bahners & Schmitz. Beraten wurde der Verkäufer bei der Transaktion von BNPPRE.

Das im Jahr 1900 erbaute und vor 10 Jahren sanierte Objekt liegt unmittelbar am Eingang zum Erfurter Anger, der Haupt-Shoppingmeile der thüringischen Landeshauptstadt. Das denkmalgeschützte Gebäude verfügt über eine Mietfläche von rund 1.900 qm (Büro: 920 qm, Einzelhandel und Gastronomie: rund 500 qm; Wohnen: 290 qm, sonstige Fläche: 190 qm) und ist nahezu vollvermietet. Die Büroflächen werden komplett von der Postbank genutzt.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com