Dr. Karl Reinitzhuber wird neuer Finanzvorstand der mfi AG

Die Essener mfi AG stellt konsequent die Weichen in Richtung Börsengang und verstärkt ihren Vorstand. So hat Dr. Karl Reinitzhuber (Foto) seit 1. Oktober 2011 die Position des Finanzvorstands übernommen. Seine Arbeitsschwerpunkte werden die Ausrichtung des Shopping-Center-Spezialisten auf die geplante Kapitalmarktfähigkeit in den Bereichen Rechnungswesen und Steuern sowie Controlling und IT sein.

Dass Reinitzhuber als ausgewiesener Finanzexperte  nationale wie internationale Erfahrungen mitbringt, ist für Matthias Böning, CEO der mfi AG, von besonderer Bedeutung. Der 44-jährige Diplom-Kaufmann Reinitzhuber kommt von der Essener Hochtief AG, in der er seit 2000 verschiedene Leitungsfunktionen inne hatte. So war er seit 2009 von der Hochtief AG als Board Member in die börsennotierte australische Leighton Holdings Ltd. nach Sydney entsandt worden. Zuvor war er Leiter des Konzerncontrollings, Leiter von Beteiligungsgesellschaften und diverser großer Unternehmenseinheiten. Wie mfi weiter mitteilt, entstand unter seiner Führung das erfolgreiche Bauträgergeschäft „FormArt“.

Reinitzhuber übernimmt seine Aufgaben von Peter W. Landgraf, der in der mfi seit mehr als 20 Jahren verschiedene leitende Funktionen inne hatte. Zuletzt war er als Generalbevollmächtigter tätig und übernimmt ab Oktober den Bereich Grundstücksverhandlungen, Grundstücks- und Gesellschaftsmanagement.

Im Vorstand der mfi AG ergänzt Reinitzhuber das bisher dreiköpfige Team um CEO Matthias Böning, der zusätzlich das neue Ressort Portfolio- und Asset-Management übernimmt, mit CIO Dr. Christof Glatzel, der für Projektentwicklung und Projektmanagement zuständig ist sowie COO Dr. Marcus U. Hüttermann, zuständig für Vermietung und Center-Management.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com