„Der Immobilien Brief – Hamburg und der Norden“ Nr. 16

Der Immobilienbrief HH Nr 16

·         Das „Haribo“-Prinzip: Künftig wird die richtige Mischung entscheidend bei Fragen der Stadtentwicklung sein. (S 2)

·         Frühjahrsputz bei den Profis: Trotz weiter sinkender Renditen will die Mehrheit der professionellen Immobilieninvestoren nicht in andere Anlageklassen ausweichen. (S. 4)

·         Wahlgeschenke für die Alten: Der Hamburger Senat und die Wohnungswirtschaft haben noch kurz vor den Bürgerschaftswahlen Verbesserungen fürs Wohnen im Alter vereinbart. (S. 7)

·         Anders planen, schneller handeln: Hamburgs Handelskammerpräses setzt sich für die Reform des aktuellen Planungsrechts ein. (S. 8)

·         Im Gespräch mit … Dirk Schröder, Leiter Real Estate Management der IMMOFORI AG. (S. 9)

·         Kreidefelsen und Kreissägen: Am nördlichen Rand des Rügener Fährhafens Sassnitz werden immer mehr neue Flächen für Industrieansiedlungen erschlossen. (S. 11)

·         Ab in den Süden: Logistik- und Industrieunternehmen zieht es weiterhin in den Hamburger Süden und dessen Umland. (S. 12)

·         3 Fragen an … Christoph Roitzsch, Geschäftsführer der Wikon Grundbesitz GmbH. (S. 13)

·         Schlüssel her – oder wir gehen so rein: Wie die Sylter Bürgermeisterin Petra „Rambo“ Reiber gierige Landespolitiker austrickste. (S. 14)

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com