MIPIM 2012 – Startschuss fuer Run auf Deutschland

Gestern fiel der Startschuss zur 23. MIPIM an der suedfranzoesischen Kueste. Cannes lockt wieder und ca. 20.000 werden wohl wieder kommen. Das zumindest erwarten wir am Freitag in der offiziellen Meldung. Bisher koennen wir lediglich den Eindruck eines vollen Messetages mitteilen. Die Flieger waren sowohl Montag als auch am heutigen Dienstag hoechstens halb voll. Allerdings ist Koeln vielleicht auch nicht der „Immobiliennabel der Welt“.

Das Bild taeuscht - das Wetter ist deutlich frostiger als die Stimmung (Foto AE)

Das Bild taeuscht - das Wetter ist deutlich frostiger als die Stimmung (Foto AE)

Deutschland ist in diesem Jahr nicht nur Ehrengast der MIPIM sondern offenbar auch bei den Investoren heiss begehrt. Jedenfalls waren die Messestaende der deutschen Aussteller gut besucht. Vor allem die Stadtstaende von Muenchen und Frankfurt, die traditionell nebeneinander liegen, sind Besuchermagnet. Investoren suchen demnach Immobilieninvestments in Deutschland. Allerdings duerfte das immer schwieriger werden, da beliebtestes Einkaufsziel die Top 7 sind, an denen rentierliche Objekte aeusserst selten geworden sind. Selbst Rendite unterhalb von 5% sind kein Ausschlusskriterium mehr. „Das gibt Rückenwind für die deutsche Immobilienwirtschaft“, meint auch Dr. Andreas Mattner, Praesident des ZIA. „Deutschland hat sich den Titel als „Country of Honour“ redlich verdient“, so Mattner weiter. Im Fokus der Investoren bleiben Core-Investments in einzelhandelsimmobilien und Wohnimmobilien. „Die Zeichen stehen auf Aufschwung. Deutschland bleibt auch mittelfristig ein sicherer Hafen fuer internationale Investoren“, urteilt Mattner. Wir werden Ihnen in den naechsten Tagen berichten, ob unser erster Eindruck nachhaltig ist.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com