Der Immobilienbrief

„Der Immobilienbrief“ ist wohl das Medium der Branche mit der größten Reichweite. Vierzehntägig berichtet „Der Immobilienbrief“ über Fakten, Meinungen und Tendenzen des deutschen Immobilienmarktes. Schwerpunkt ist dabei die gewerbliche Immobilie. Aber auch die Wohnungswirtschaft kommt nicht zu kurz. „Der Immobilienbrief“ wird seit nunmehr 15 Jahren publiziert und ist für den Leser völlig kostenlos.

Investmentmärkte sorgen mit Endspurt für 52,6 Mrd. Euro Umsatz in 2016

23. Januar 2017   
Keine Kommentare

  Angebotsmangel führt nur zu leichtem Rückgang   Allein in den letzten drei Monaten wurden im zweitbesten Quartalsergebnis aller Zeiten knapp 19,6 Mrd. Euro im professionellen Immobilienmarkt investiert. 2016 wurden bundesweit insgesamt 52,6 Mrd. Euro in Gewerbeimmobilien... [weiterlesen]

Catella Real Estate AG feiert 10-jähriges Jubiläum

20. Januar 2017   
Keine Kommentare

München: Die Catella Real Estate AG feiert ihr 10-jähriges Jubiläum mit renommierten Gästen aus Politik und Wirtschaft im Münchner Palais Lenbach. Das im Januar 2007 gegründete Unternehmen, das zur schwedischen Catella Group gehört, hat seither insgesamt 17 Immobilienfonds... [weiterlesen]

„Der Immobilienbrief Hamburg und der Norden“ Nr. 39

19. Januar 2017   
Keine Kommentare

Der Immobilienbrief Hamburg und der Norden Nr 39   Hamburg kann mehr als Elbphilharmonie: Die Hansestadt will im neuen Jahr noch tiefer in den Stadtsäckel greifen, damit mehr Wohnungen gebaut werden können. (S. 2) Probleminvestition in Harburg: In Hamburgs südlichstem... [weiterlesen]

„Der Immobilienbrief Hamburg und der Norden“ Nr. 39

18. Januar 2017   
Keine Kommentare

 Der Immobilienbrief Hamburg und der Norden Nr 39 Hamburg kann mehr als Elbphilharmonie: Die Hansestadt will im neuen Jahr noch tiefer in den Stadtsäckel greifen, damit mehr Wohnungen gebaut werden können. (S. 2) Probleminvestition in Harburg: In Hamburgs südlichstem... [weiterlesen]

Zwangsversteigerungen 2016 – Termine deutlich rückläufig

16. Januar 2017   
Keine Kommentare

Argetra hat seinen Bericht zu den Zwangsversteigerungen 2016 vorgelegt. Bis auf Hamburg (+12,4%) fanden in allen Ländern weniger Termine statt. Vor allem Berlin liegt hier mit rund einem Drittel weniger Terminen an der Spitze. Insgesamt wurden Immobilienverkehrswerte von... [weiterlesen]

Umzugskosten – In Karlsruhe ist umziehen am teuersten

16. Januar 2017   
1 Kommentar

Laut einer aktuellen Umfrage der Umzugs-Onlineplattform Movinga, planen rd. 50% der 5.000 an der Umfrage teilgenommenen Personen in den nächsten 5 Jahren umzuziehen. Besonders gefragt sind dabei die Städte mit den besten Lebenshaltungskosten und den besten Bildungs- und... [weiterlesen]

Büromarkt Dortmund – Rekordjahr

16. Januar 2017   
Keine Kommentare

Die ehemalige Bergbaustadt Dortmund, ganz im Osten des Ruhrgebiets, hat den Wandel zur Dienstleistungsmetropole vollzogen. Das zeigt auch das Ergebnis des Büromarkts 2016, das BNPPRE nun vorgelegt hat. Mit 115.000 qm Büroflächenumsatz konnte 2016 ein Rekordergebnis erzielt... [weiterlesen]

Ein neues Hochhaus in der Berliner City West auf altem Grund

16. Januar 2017   
Keine Kommentare

Die City West in Berlin erfindet sich neu und was nicht passt auf diesem Weg, das wird von Investoren passend gemacht wie zum Beispiel durch einen Neubau mit dem vorläufigen Namen Budapester Straße 35 auf altem Grund. Dort entwickelt Barings Deutschland bis Sommer 2019... [weiterlesen]

„Der Immobilienbrief“ Nr. 390

13. Januar 2017   
Keine Kommentare

Der Immobilienbrief Nr 390 Im Editorial geht Werner Rohmert neben den Wünschen für das neue Jahr kurz auf USA ein. Irgendwie fühlt er sich erinnert. In der Immobilienwirtschaft ist „alles gut“ und rekordverdächtig. An den Rahmendaten ändert sich auch nichts. Allerdings... [weiterlesen]

Immobilienbarometer – Energetischer Zustand verliert beim Immobilienkauf an Bedeutung

12. Januar 2017   
Keine Kommentare

Die anfängliche Euphorie scheint verflogen – der Energieausweis verliert mehr und mehr an Bedeutung. Während 2011 noch ein Viertel der Immobilieninteressenten angaben, dass der energetische Zustand des Objekts ein entscheidendes Kaufkriterium sei, ist dies fünf Jahre... [weiterlesen]

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com