Rohmert-Medien

Artikel des Tages

“Der Immobilienbrief” ist wohl das Medium der Branche mit der größten Reichweite. Vierzehntägig berichtet “Der Immobilienbrief” über Fakten, Meinungen und Tendenzen des deutschen Immobilienmarktes. Schwerpunkt ist dabei die gewerbliche Immobilie. Aber auch die Wohnungswirtschaft kommt nicht zu kurz. “Der Immobilienbrief” wird seit nunmehr 12 publiziert und ist für den Leser völlig kostenlos.

„Go!“ heißt es jetzt für die Fondswirtschaft

25. April 2013   
Keine Kommentare

  KAGB gestern im Finanzausschuss durchgewunken Am Mittwoch wurde das AIFM-Umsetzungsgesetzes in wohl wirklich konstruktiven, abschließenden Verhandlungen durchgewunken. Damit hat die Fondsbranche Handlungssicherheit. Die Märkte der Offenen und der Geschlossenen... [weiterlesen]

In den in den Emerging Markets explodieren die Wohnungsmieten

25. April 2013   
Keine Kommentare

Plus 5,1% im Durchschnitt der Weltmetropolen Die Mieten für Top-Wohnimmobilien haben sich in den wichtigsten Städten der Welt 2012 im Schnitt um 5,1% verteuert (2011: 3,5%). Im vierten Quartal 2012 haben sie um 1,6% zugelegt. Knight Frank begründet das mit eingeschränkten... [weiterlesen]

Der Immobilienbrief Berlin Nr. 64

15. April 2013   
Keine Kommentare

Der Immobilienbrief Berlin Nr 64 Editorial von Karin Krentz: Gut, sicher und preiswert Wohnen in Berlin – dieses Motto hat sich das Bündnis für soziale Wohnungspolitik und bezahlbare Mieten auf die Fahnen geschrieben. Doch, werden auch die richtigen Wohnungen gebaut?... [weiterlesen]

Der Immobilienbrief Nr. 293

12. April 2013   
Keine Kommentare

Der Immobilienbrief Nr 293 Im Editorial befasst sich Werner Rohmert mit Umwälzungen in der Branche und dem aus zynischer Betrachtersicht intelligenten Lebenszyklus-Management des früheren Managements der DCM AG. (Seite 1) ·Patrizia-Konsortium kauft GBW mit 32.000 Wohnungen:... [weiterlesen]

Patrizia schlägt bei GWB zu

08. April 2013   
Keine Kommentare

Die Augsburger Patrizia hat nach dem Kauf der LBBW nun noch einen großen Wohnimmobilienriesen erworben. Die Patrizia erwarb als Konsortialführer das Aktienpaket der GWB von der BayernLB (50,19 Mio Aktien; ca. 91,93%). Der Kaufpreis liegt bei 2,453 Mrd. Euro bzw. 17,58... [weiterlesen]

Zurückhaltender Büroflächenumsatz in Berlin

08. April 2013   
Keine Kommentare

Im ersten Quartal des Jahres konnte der Berliner Büromarkt einen Flächenumsatz von insgesamt 115.800 qm verbuchen. Gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum entspricht dies einem Rückgang von 16 %, welcher vor allem auf die bisher ausgebliebenen Großabschlüsse... [weiterlesen]

gif erwartet steigende Büroleerstände in Hamburg und Düsseldorf bis Ende 2014

04. April 2013   
Keine Kommentare

Die Gesellschaft für Immobilienwirtschaftliche Forschung e.V. (gif) hat zum 6. mal ihre Umfrage “gif/CRES Consensus Büromarktprognose” gemeinsam mit dem CRES Center for Real Estate Studies durchgeführt. An der Umfrage nehmen die Prognoseabteilungen großer... [weiterlesen]

Stadtentwicklung Hamburg – Hamburg löst seinen Freihafen auf – das weckt die Begehrlichkeit der Stadtplaner

03. April 2013   
Keine Kommentare

In Hamburg begann zum Jahresanfang eine neue Ära. Rund 124 Jahre nach seiner Eröffnung ist der sogenannte Freihafen aufgelöst worden. Auf seinem Gebiet musste auf umgeschlagene und weiterverarbeitete Waren kein Zoll bezahlt werden. Damit gilt Hamburg erstmals in der Geschichte... [weiterlesen]

Bundesbank-Studie vs. IW Köln – Euro-Krisenländer sind reicher als Deutschland

03. April 2013   
Keine Kommentare

IW Köln: Äpfel mit Birnen verglichen Das Vermögen in Deutschland ist ungleich verteilt, so die Währungshüter der Nation in einer neuen Studie. Die reichsten 10% haben einen Anteil von 58,2% am Nettovermögen aller Haushalte. Die von der Bundesbank veröffentlichte... [weiterlesen]

Düsseldorfer Büromarkt startet mit starkem Flächenumsatz ins neue Jahr

03. April 2013   
Keine Kommentare

Im ersten Quartal des Jahres konnte die Landeshauptstadt (nur Stadtgebiet, kein Umland) einen Flächenumsatz von 78.700 qm verzeichnen. Im Vergleich zum Vorjahresergebnis entspricht dies einem Anstieg von 25 %. Somit konnte erstmals seit 2010 ein Umsatzplus nach dem 1. Quartal... [weiterlesen]

Rohmert-Medien