Der Immobilienbrief

„Der Immobilienbrief“ ist wohl das Medium der Branche mit der größten Reichweite. Vierzehntägig berichtet „Der Immobilienbrief“ über Fakten, Meinungen und Tendenzen des deutschen Immobilienmarktes. Schwerpunkt ist dabei die gewerbliche Immobilie. Aber auch die Wohnungswirtschaft kommt nicht zu kurz. „Der Immobilienbrief“ wird seit nunmehr 15 Jahren publiziert und ist für den Leser völlig kostenlos.

„Der Immobilienbrief“ Nr. 346

24. April 2015   
Keine Kommentare

Der Immobilienbrief Nr 346 Im Editorial befasst sich Werner Rohmert mit der Vielzahl der Rahmenbedingungen, von denen klar ist, dass sie „eigentlich so nicht gehen“. Das reicht vom zunehmend kriminalisierenden Umfeld (Wölbern/Deutsche Bank) honoriger Vorbilder über... [weiterlesen]

Immobilienmarkt Österreich – Außer Wien spielt kaum ein Standort eine große Rolle

23. April 2015   
Keine Kommentare

Andreas Wellstein, Immobilien Research DekaBank  Angesichts der immer noch hohen Unsicherheit, beispielsweise infolge der Ukrainekrise, zeigen sich die österreichischen Unternehmen weiterhin zögerlich bei Investitionen. Rückenwind kommt vom gesunkenen Ölpreis, der zur... [weiterlesen]

Interview – “Als fester Branchentreff etabliert”

23. April 2015   
Keine Kommentare

Interview mit Ronny Gotthardt, Managing Director Deutsche GRI   Bereits zum elften Mal findet Anfang Mai die Deutsche GRI Konferenz in Frankfurt am Main statt. Das Konzept unterscheidet sich dabei grundlegend von denen anderer Veranstaltungen. Die Foren und Diskussionsrunden... [weiterlesen]

Recht einfach – Grundbucheinsichtsrecht von Bauhandwerkern zur Sicherung von Forderungen aus Bauvertrag

23. April 2015   
Keine Kommentare

RA Dr. Rainer Burbulla, Düsseldorf Das Recht auf Grundbucheinsicht (§ 12 GBO) bereitet in der Praxis immer wieder Anlass zu Streitigkeiten. Zur Einsichtnahme berechtigt ist, wer ein berechtigtes Interesse darlegen kann. Es handelt sich hierbei um einen sog. unbestimmten... [weiterlesen]

Hauspreis-Index legt in alles Segmenten weiter zu

23. April 2015   
Keine Kommentare

Der Anstieg der Hauspreise setzt sich auch im März fort. Der Europace Hauspreis-Index ist auch im März in allen Teilsegmenten angestiegen. Der Gesamtindex steigt um 0,59%, der Teil-Index der Eigentumswohnungen um 1,06%, der Index der neuen Ein- und Zweifamilienhäuser... [weiterlesen]

Finanzierungspotenziale des Vereins FC Schalke 04 e.V.

21. April 2015   
Keine Kommentare

Einleitung „Der Name unseres Vereins ist und bleibt Fußball-Club Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V. Er ist und bleibt ein Verein im Sinne des deutschen Vereinsrechts.“ (Vorstand des FC Schalke 04, galt bis zum 15.04.2015) Der FC Schalke 04 e.V. steht in einem harten Wettbewerb... [weiterlesen]

Catella Real Estate schließt erstes Closing für niederländischen Wohnimmobilien-Spezial-AIF ab

20. April 2015   
Keine Kommentare

  München: Die Catella Real Estate AG hat für das auf niederländische Wohnimmobilien spezialisierte Sondervermögen „Panta Rhei Dutch Residential“ das erste Closing erfolgreich abgeschlossen. Insgesamt konnten bereits 45 Mio. Euro bei institutionellen Anlegern... [weiterlesen]

Wann hört der mediale Bullshit über 30 Milliarden Euro versenkte Anlegergelder pro Jahr endlich auf?

16. April 2015   
1 Kommentar

Edmund Pelikan  Kluge Journalistinnen und Journalisten kommentieren gekonnt derzeit (siehe Fußnote) den Kapitalmarkt von Sachwerten. Grund ist das anstehende Kleinanlegerschutzgesetz und die erwarteten Veränderungen. Es ist dabei richtig, Beteiligungen, Unternehmensanleihen... [weiterlesen]

Teilerfolg von Lloyd Fonds reicht nicht

16. April 2015   
Keine Kommentare

Kommentar von Edmund Pelikan Nach einer Pressemeldung der Lloyd Fonds AG konnte der Vorschlag in den Gesellschafterversammlungen zwar eine Mehrheit der Kommanditisten bei einer hohen Wahlbeteiligung überzeugen, die notwendige Dreiviertelmehrheit konnte jedoch bei nur... [weiterlesen]

„Der Immobilien Brief – Hamburg und der Norden“ Nr. 18

16. April 2015   
Keine Kommentare

Der Immobilienbrief Hamburg Nr 18   Hamburg … die Geschichte vom Geben und Nehmen: Olaf Scholz will weiter Wohnungen bauen, dafür braucht er die Unterstützung der Immobilienwirtschaft in Hamburg. Auf dem Frühjahrsempfang des ZIA Nord präsentierte er seine Vorstellung... [weiterlesen]

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com