Bilfinger Real Estate vermietet 1.000 Quadratmeter Bürofläche im Gorch-Fock-Wall 3–7 in Hamburg-Neustadt

13.Mai 2016   
Kategorie: News

Hamburg:  Bilfinger Real Estate hat im Rahmen seines Vermietungsauftrags für den Gorch-Fock-Wall 3–7 in Hamburg-Neustadt einen Mietvertrag mit dem Fürstenberg Institut abgeschlossen. Das Institut, das zu den führenden systemischen Beratungsunternehmen im deutschen Sprachraum gehört, war bislang als Untermieter im Objekt ansässig. Mit dem Mietvertragsabschluss nutzt das Fürstenberg Institut weiterhin das komplette erste Obergeschoss des Gebäudes mit rund 1.000 Quadratmetern Bürofläche.
Das 1901 erbaute Haus, ehemals größtes Postgebäude des Deutschen Reiches, zählt zu den bekanntesten historischen Bauten der Hamburger Innenstadt. Aktuell ist ein Großteil der insgesamt rund 12.200 Quadratmeter umfassenden Büro- und Lagerfläche des Objekts an die Telekom-Gesellschaft GMG vermietet sowie an ein Fitnesscenter im Erdgeschoss.

 

Gorch-Fock-Wall 3-7

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com