BMO Real Estate Partners sammelt 150 Millionen Euro für neuen Europafonds ein

26.Oktober 2015   
Kategorie: News

 

Frankfurt: BMO Real Estate Partners (vormals F&C REIT Asset Management) hat die erste Platzierungsphase für den Immobilien-Spezialfonds „Best Value Europe I“ abgeschlossen. Seitens institutioneller Investoren aus Deutschland liegen für den Fonds verbindliche Eigenkapitalzusagen in Höhe von 150 Mio. Euro vor.

Der Best Value Europe I investiert in Einzelhandelsimmobilien und Einkaufspassagen in den Bereichen Core und Ultra-Core in den innerstädtischen Spitzenlagen europäischer Metropolen. Bei Vollinvestition wird das Portfolio des Fonds zwischen sechs und zwölf Objekte umfassen. Ein erstes Objekt in Paris wurde bereits für den Fonds gesichert, Verhandlungen zu weiteren Ankäufen befinden sich ebenfalls in der finalen Phase.

Das Ziel-Eigenkapitalvolumen des Fonds beträgt 350 Mio. Euro, mit dem Investitionen in Höhe von bis zu 700 Mio. Euro realisiert werden können. Das Ziel für die laufende Ausschüttungsrendite liegt bei 4% p.a. über die vorgesehene Fondslaufzeit von zehn Jahren.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com