Energy Capital Invest startet neue Assetklasse

26.Juli 2012   
Kategorie: News

Stuttgart: Die Energy Capital Invest startet mit der „US Öl- und Gasfonds XIV KG – Infrastruktur 1“ eine neue Assetklasse, die im Portfolio der Anleger für eine sinnvolle Diversifizierung sorgt.

Das Anlagekonzept beruht dabei auf einem partnerschaftlichen Ansatz zwischen Anlegern und Initiator. So teilen sich die Fondsgesellschaft und der US-Partner die Kosten für die Planung und Errichtung der „KLU-1 Pipeline“. Die Fondsgesellschaft erhält jedoch vorrangig und in voller Höhe die Erlöse während der Fondslaufzeit bis der maximale Gewinnanteil für die Anleger erzielt ist.

Laut Konzeption erzielen die Anleger den prognostizierten maximalen Gewinnanteil von jährlich 14% nominal – bezogen auf das eingelegte Kommanditkapital – zuzüglich eines Frühzeichnerbonus von bis zu 5% und eines Schlussbonus von 2%. Diese Ausschüttungen bleiben, bis auf den Progressionsvorbehalt, steuerfrei. Planmäßig soll die Anlage, die auf ein Platzierungsvolumen von 18 Mio. Euro ausgelegt ist, bereits am 31. Dezember 2016 wieder aufgelöst werden.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com