ENGIE Deutschland GmbH mietet Büroflächen im Stadtquartier Südkreuz

9.April 2018   
Kategorie: News

Berlin: Das neue Stadtquartier Südkreuz, das von Hines in der ‚Schöneberger Linse‘ entwickelt wird, nimmt Gestalt an: Der Energie- und Technikdienstleister ENGIE Deutschland unterschreibt einen Mietvertrag und ist Großmieter in dem Objekt. ENGIE Deutschland mietet rund 6.000 qm der insgesamt ca. 8.000 qm großen Büroflächen am Tempelhofer Weg und wird einen Teil seiner Berliner Präsenz an den Bahnhof Südkreuz verlegen. Der Baubeginn für das Stadtquartier Südkreuz ist für Mitte des Jahres geplant, so dass die Übergabe voraussichtlich Mitte 2020 erfolgen kann.

Hines errichtet darüber hinaus auf dem 21.500 qm großem Grundstück 655 Mietwohnungen und 1.700 qm Einzelhandelsflächen, einen Kindergarten und Gewerbeeinrichtungen für den täglichen Bedarf. Die Fertigstellung ist für Ende 2019/Anfang 2020 vorgesehen. Auf ca. 46.625 qm Geschossfläche entstehen Mietwohnungen unterschiedlicher Größe, von Mikroapartments bis Familienwohnungen, sowie 116 geförderte Wohnungen.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com