Invesco Real Estate kauft für Bayerische Versorgungskammer in Paris

26.Oktober 2012   
Kategorie: News

Paris: Invesco Real Estate (IRE) erwirbt den Büro- und Einzelhandelskomplex 144 rue Rivoli im 1. Arrondissement vom französischen Projektentwickler Vinci. Das um 1800 errichtete Gebäude im Hausmann-Stil wurde für den iii-BVK Europa-Immobilien-Spezialfonds akquiriert, einen pan-europäischen Immobilienfonds der Bayerischen Versorgungskammer (BVK), den IRE seit 2000 verwaltet. Mit dieser Transaktion hält der Fonds 21 Objekte im Wert von über 1 Mrd. Euro.

Das Objekt weist rund 6.750 qm vermietbare Fläche (netto) auf, welche sich auf das Erdgeschoss, sechs Obergeschosse und zwei Untergeschosse erstreckt. Die Nutzung ist ein Mix aus Einzelhandel (65%) und Büro. Die Einzelhandelsfläche ist vollständig und langfristig an den amerikanischen Bekleidungshersteller Forever 21 vermietet.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com