LHI Leistungsbilanz 2009 zeigt die Krisenresistenz der LHI Fonds

8.September 2010   
Kategorie: News

 

Pullach: Für die Investoren in Beteiligungen der LHI war es ein gutes Jahr: Die kumulierten Ausschüttungen erreichten zu 97,6% das prognostizierte Volumen, das steuerliche Ergebnis lag zu 96,4% im oder über Plan. Wegen der nach wie vor herausfordernden Situation an den Finanzierungsmärkten galt weiterhin erhöhtes Augenmerk dem Schuldendienst: Die geplanten Tilgungen wurden in voller Höhe geleistet. 7 der bislang initiierten 24 Publikumsfonds waren Ende 2009 bereits erfolgreich aufgelöst. Zum Leistungsbilanzstichtag 31. Dezember 2009 konnten bereits 7 der insgesamt noch 17 in der Bewirtschaftung befindlichen Fonds mehr als die ursprüngliche Bareinlage an ihre Investoren zurückführen.

Im Jahr 2009 konzipierten die LHI Investments mit einem Volumen von 2,3 Mrd. Euro. Hierzu gehören auch die sehr erfolgreichen Publikumsfonds LHI Immobilienfonds BMW Niederlassung Stuttgart, der in nur sechs Wochen voll platziert war, und fünf Private Placements, die ganz individuell die Finanzierungs- und Anlagebedürfnisse der Kunden beantworten. Das kumulierte Fondsvolumen der insgesamt 24 Publikumsfonds und 66 Private Placements liegt bei 6,7 Mrd. Euro, davon 2,8 Mrd. Euro Eigenkapital.

Für das laufende Jahr ist ein Nachfolger des Triebwerksfonds LHI Royal Aero sowie den Ausbau des Segments Erneuerbare Energien geplant.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com