TRIUVA erwirbt das Shell-Haus in Berlin

1.Oktober 2015   
Kategorie: News

Shell HausBerlin: Die TRIUVA Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH als Käuferin und eine Tochtergesellschaft des Orion European Real Estate Fund IV, C.V., der von Orion Capital Managers gesponsert wird, als Verkäuferin haben einen Kaufvertrag im Rahmen eines Share Deals das Shell-Haus im Bezirk Mitte beurkundet. Das Volumen der Transaktion liegt bei rund 80 Mio. Euro.

Das 18.378 qm BGF vorhaltende Gebäude wurde zwischen 1930 und 1932 nach einem Entwurf des Architekten Emil Fahrenkamp gebaut. Das ursprünglich für die Hamburger Rhenania-Ossag Mineralölwerke AG errichtete Shell-Haus steht seit 1958 unter Denkmalschutz. Einziger Mieter des voll vermieteten Landmark-Objektes ist seit 2012 die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA), die das Gebäude im Auftrag des Bundesministeriums für Verteidigung angemietet hat.

Die TRIUVA wurde rechtlich durch die Kanzlei Clifford Chance beraten, als technischer Due Diligence Berater fungierte Drees & Sommer. JLL stand dem Verkäufer als Makler zur Seite und King & Spalding als Rechtsberater.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com