VGP kauft das Logistikcenter und Gewerbeflächen im Mango-Logistikpark in Lliçà d’Amunt (Barcelona)

21.Dezember 2016   
Kategorie: News

Barcelona: Der in ganz Europa vertretene Investment- und Immobilienkonzern VGP hat den Erwerb des Logistikcenters und der Gewerbeflächen im Mango-Logistikpark in Lliçà d’Amunt (Barcelona) bekanntgegeben. Die Transaktion besteht im Kauf eines einzigartigen, brandneuen Logistikgebäudes und im Kauf von zusätzlicher Entwicklungsfläche. Der anfängliche Transaktionswert übersteigt 150 Mio. Euro.

Der multinationale Modekonzern Mango mit Hauptsitz nördlich von Barcelona wird den Logistikpark über 30 Jahre von VGP zurückmieten. Die Errichtung eines der modernsten Logistikzentren in Europa mit einer anfänglichen Mietfläche von rund 180.000 qm befindet sich gegenwärtig in der Fertigstellung und wird voraussichtlich Anfang 2017 den vollen Betrieb aufnehmen können. Das Mango-Gebäude bietet die Möglichkeit, weitere Vermietungsflächen von rund 80.000 qm während der kommenden Jahre zu entwickeln. Nach der Fertigstellung wird das Mango-Logistikzentrum rund 260.000 qm Lager- und Büroflächen bieten.

Zusätzlich zum Mango-Gebäude erwirbt VGP weitere 150.000 qm Bauland; dieses ermöglicht VGP in naher Zukunft die Entwicklung von insgesamt mehr als 100.000 qm neu vermietbarer Fläche für andere potentielle Mieter.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com