ZBI Performance Bericht für 2015 zeigt über 8% Anlegerrendite der beendeten Fonds

21.November 2016   
Kategorie: News

 

Erlangen: Die ZBI Zentral Boden Immobilien AG hat für das Geschäftsjahr 2015 ihren Performance Bericht vorgelegt. Demnach beträgt die IRR Rendite der Anleger der sechs bisher verkauften Wohnimmobilien-Fonds insgesamt durchschnittlich 8,05 Prozent p.a..

Die ZBI legt seit 2002 geschlossene Beteiligungsmodelle auf. Die Kernkompetenzen der ZBI, die erfolgreiche Investments ermöglichen, liegen im Einkauf, der Werterhöhung und im Management von Wohnimmobilien-Portfolios bis hin zum erfolgreichen Verkauf der Objekte. Bisher haben sich über 12.000 Gesellschafter an den 13 aufgelegten Fonds beteiligt. Über 754 Millionen Euro Kommanditkapital investierten sie in ein Investitionsvermögen von über 1,6 Milliarden Euro. Die ZBI Gruppe verwaltet aktuell über 14.500 Wohn- und Geschäftseinheiten. Das Transaktionsvolumen der ZBI Gruppe liegt bei über 3,8 Mrd. Euro. Derzeit befinden sich im Vertrieb der „ZBI Professional 10“ und der „ZBI Regiofonds Wohnen“. Der „ZBI Regiofonds Wohnen“ hat sich auf die Metropolregion Nürnberg fokussiert. Bei diesem Fonds ist noch eine Beteiligung bis zum 31.12.2016 möglich. Der ZBI Professional 10 setzt die Professional-Produktlinie in bewährter Tradition fort.

Bei den derzeit in der Verwaltung befindlichen Fonds erhalten die Anleger laufende Ausschüttungen von bis zu 5 % p.a.. Das Vertrauen der Anleger in die Kompetenz und Managementqualität der ZBI wird durch die hohe Wiederanlagequote von über 50 Prozent in den letzten Professional Fonds dokumentiert.

Die ZBI Gruppe ist ein Spezialist für deutsche Wohnimmobilien. Über 270 Mitarbeiter betreuen in Erlangen und weiteren 10 Niederlassungen für private und institutionelle Anleger Wohnimmobilienfonds. Durch ein weitreichendes Netzwerk verfügt die ZBI Gruppe über einen exklusiven Zugang zu attraktiven Kaufangeboten. Die ZBI Gruppe bildet die gesamte Wertschöpfungskette im Zyklus einer Immobilie ab. Beginnend mit der kaufmännischen und technischen Due Diligence, dem Einkauf, der Finanzierung und dem Verkauf übernimmt die Unternehmensgruppe den gesamten Transaktionsprozess, um höchstmögliche Synergien zum Vorteil der Anleger zu bieten. Die Bereiche Portfolio-/Asset-Management sorgen für die Wertsteigerung der Fondsimmobilien. Die Miet- und Hausverwaltung ist für Instandhaltung und werterhöhende Maßnahmen an den Objekten zuständig. Abgerundet wird das Leistungsspektrum der ZBI mit der Fonds-Konzeption und dem Vertriebsmanagement.

„Das uns entgegengebrachte Vertrauen der Anleger auch in Zukunft zu rechtfertigen, ist unsere Herausforderung.“, so Dr. Bernd Ital, Vorstandsvorsitzender der ZBI Zentral Boden Immobilien AG.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com