Der Fondsbrief Nr 143

Der Fondsbrief Nr 143

–        Im Rausch. Anleger stürzen sich auf Gold. Die Bildzeitung hält sogar Tipps für Leser parat, die in deutschen Flüssen schürfen wollen. Ohne Risiko ist aber auch das klassische Kriseninvestment nicht. Investoren kaufen so teuer wie niemals zuvor. (Seite 1)

–        In Ruhe. Der Mietvertrag sorgt für ruhigen Schlaf: 25 Jahre lang mietet der Kreis Pinneberg die Immobilie im Fonds von Paribus. Diese lange Zeit gleicht die Schwächen des Standortes aus. (Seite 2)

–        In Freiburg. Fondshaus Hamburg entwickelt ein neues Stadtquartier. Kein schlechtes Investment, aber nicht gerade günstig für eine Projektentwicklung. (Seite 4)

–        Im Netz. Chorus verlässt sich bei seinem aktuellen New Energy Fonds auf seine Kontakte. Und Anleger verlassen sich auf Chorus, denn sie gewähren dem Initiator viele Freiheiten, meint Stephanie von Keudell. (Seite 8)

–        In Eile. Betriebsleiter kontrollieren Fondsgesellschaften erheblich früher als bislang. Was das für Initiatoren und Anleger bedeutet, erklärt unser Steuer-Experte Robert Kracht. (Seite 12)

–        Im Internet. Alexander Betz, Michael Ruhl und Andreas Heibrock diskutieren über die aktuelle Situation und Zukunft der geschlossenen Immobilienfonds. Zu sehen online im WMD-brokerchannel und zu lesen als Zusammenfassung im Fondsbrief. (Seite 18)

–        Von AAA bis D minus. Feri EuroRating Services hat die Zulassung als europäische Ratingagentur erhalten. Im Fondsbrief-Interview spricht Vorstandssprecher Helmut Knepel über Regulierung, die Konkurrenz und falsche Erwartungen der Investoren. (Seite 21)

–        In schwarzer Robe. Rechtsanwalt Ulrich Nastold über die Kausalität von Pflichtverletzungen. (Seite 23)

Firmen, die in „Der Fondsbrief“ erwähnt werden: Acron (22), Aengevelt (22), Agrinvest (13), Amprion (17), Angermayer, Brumm und Lange Unternehmensgruppe (22), Apolllo Media (10), Aquila Capital (5), BaFin (17,21,22), Bank Sarasin (14), Bayern LB (3), Bertelsmann (5), Bild-Zeitung (1), BNP Paribas Real Estate (10), Bouwfonds (17), Burberry (2), BVT (19), Capital (5), Cartier (2), Catella Real Estate (14), Chorus (8,9,10), Commerz Real (12,17,22), Danone Research (4), Deutsche Bank (17), Deutsche Fonds Holding (1,17,18,19), Deutsche Wohnen (22), dm (5),DNL (11), Doric Asset Finance (8,18), Dr. Peters (13), Emirates (18), Escada (2), ESMA (22), Euro Ejendomme AG (22), fairvesta (16), Feri (1,17,21), Fondshaus Hamburg (4,5,6), Fressnapf (5), Fundus Gruppe (22), Generali Deutschland Pensor Pensionsfonds (21), Gucci (2), Hannover Leasing (4), Hanseatic (14), HCI (9), Hesse Newman (3), HIH (4,13), Hugo Boss (2), ILG (6), IVG (7), Jamestown (19), Jones Lang LaSalle (2), Kaufland (8), KGAL (16,18), Kölln Haferflocken (2), Korea Line (9), Kraft Foods (2), L-Bank (5), Louis Vuitton (2), Maritim Equity (20), Max Mara (2), Mayfair AG (13), Moody’s (22), MPC (1,18,21), Nimrod Capital (18), Nordcapital (6,9), Norddeutsche Vermögen (3), Oilinvest (2), OVG Projects B.V. (4), Paribus (2,3), Planethome (12), Prada (2), Real I.S. (1,3,10,18,19), Rechtsanwaltskanzlei Klumpe, Schröder & Partner (23), Reederei Oltmann (20), Reederei Peter Döhle (20), Rewe (5,8), RWE (17), Secur Deutschland (8), Signa (20), Talkline (2), Tamoil (2), Targacom Advisory GmbH (21), Teppich Kibek (2), Unmüssig (5,6), Vodafone (19), Voigt u. Collegen (15), Waterbound Real Estate (13), wmd (1,18), Wölbern Invest (3).

 

Personen, die in „Der Fondsbrief“ erwähnt werden: Angermayer, Christian (22); Bender, Kai (22); Betz, Alexander (1,18,19,20,21); Böcher, Thomas (3); Clement, Wolfgang (22); Dambach, Hermann (22); Grabmaier, Sebastian (22); Heibrock, Andreas 1,18,19,20,21); Heidecker, Peter (8); Hermann, Cengiz (22); Knepel, Helmut (121,22,23); Konrad, Ralph (22); Muschwitz von, Doris (2); Ruhl, Michael (1,18,19,20,21); Schmarbeck, Joachim (3); Thiel, Marc (22).

 



Über den Autor

Markus Gotzi

 

Für noch mehr Basis-Wissen- und Fonds-Checks geht es hier zu www.sachwerte-wissen.de von Markus Gotzi