aik akquiriert Frankfurter Büroinvestment

20.Juni 2018   
Kategorie: News

Frankfurt: Das Düsseldorfer Immobilien-Investmenthaus aik hat eine Büroimmobilie im Stadtteil Bockenheim erworben. Das 2002 erbaute Büroobjekt hat eine Gesamtmietfläche von rd. 2.800 qm. Die Gesamtinvestitionskosten der Transaktion lagen bei rd. 8,7 Mio. Euro. Der Verkäufer ist die Rinck & Co. KG aus Oberursel.

Der moderne Bürokomplex mit Innenatrium verfügt im Untergeschoss über Keller- und Technikräume sowie eine Tiefgarage mit insgesamt 37 Stellplätzen. Zusätzlich sind weitere 40 Stellplätze in unmittelbarer Umgebung der Immobilie angemietet, die dem Hauptmieter zur Verfügung stehen. Die gesamte Büroimmobilie ist langfristig an ein Software-Unternehmen vermietet.

 

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com