Art-Invest Real Estate erwirbt Büroimmobilie im Frankfurter Ostend

20.November 2019   

Kategorie: News

Frankfurt: Art-Invest Real Estate erwirbt von einem privaten Investor für den RVK-Fonds, einen von ihr verwalteten Bürofonds, ein weiteres Multi-Tenant Bürohaus im aufstrebenden Frankfurter Ostend. Das Objekt befindet sich an der Straßenkreuzung Hanauer Landstraße und Schwedlerstraße. Das 5.400 qm große, fast vollständig vermietete Objekt wurde von B&V Braun Canton Architekten geplant, die selbst einen Teil der Flächen bezogen haben. Zu den weiteren Hauptmietern gehören Elabs, Abbey Road Institute sowie Candylabs, die zu einem gesunden Mietermix beitragen. Art-Invest Real Estate wurde bei der Transaktion rechtlich von McDermott Will & Emery sowie technisch von Drees & Sommer beraten. Auf Seiten des Verkäufers erfolgte die rechtliche Beratung durch TRACC LEGAL. MA Verwaltung war vermittelnd tätig.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com